Tangokurs für Fortgeschrittene mit Joseba Pagola und Bakartxo Arabaolaza, 5. – 12.September 2015

0
0
0
0
0
0
0
0
0
or copy the link

Tangokurs für Fortgeschrittene mit  Joseba Pagola und Bakartxo Arabaolaza,

Wenn Ihr schon über mehr Tanzerfahrung verfügt, und Euer tänzerisches Repertoire beträchtlich erweitern wollt, könnte Euch dieser Kurs interessieren.

Joseba und Bakartxo tanzen auf sehr lässige, entspannte Weise mit Bewegungsstrukturen und „Figuren“ des Tango Nuevo, wie er von Gustavo Naveira und Fabiàn Salas entwickelt und unterrichtet wurde.

Da sie aber nicht nur moderne Tangomusik mögen, sondern auch die alten Tangoorchester lieben, haben sie ihren Tanz so entwickelt, dass sie mit ihrer modernen Art zu tanzen sowohl zu moderner als auch zu traditioneller Musik schön tanzen können. Ihren Stil empfinde ich gleichermaßen als lässig, entspannt, dynamisch, fließend und toll anzuschauen.

Sie können ihren Tanz an jede Musik und an die jeweiligen Platzverhältnisse problemlos anpassen, – sehr hilfreich bei begrenztem Platz auf der Tanzfläche.

Ich habe sehr viel von den Beiden gelernt, von ihrer Art modernen Tanz und Musik und alte Tangos nicht als Gegensätze zu begreifen, sondern beides zu verbinden, und kann sie nur wärmstens empfehlen, zumal sie nicht nur tolle Tänzer sondern auch erstklassige Lehrer sind.

Falls Ihr nicht sicher seid, ob dieser Kurs für Euch richtig ist oder nicht, findet Ihr hier einen kleinen Ratgeber: Welcher Tangokurs ist der richtige für mich?

Da der Kurs schon gut gefüllt ist, und die Plätze begrenzt sind, empfehle ich, Euch baldmöglichst anzumelden und Euren Platz zu sichern, wenn dieser Kurs für Euch interessant ist.

P.S. Seid Ihr fortgeschrittene Tangotänzer aus Bayern oder Baden-Württemberg und auf die Schulferien angewiesen, um Urlaub zu nehmen? Dann ist dieser Tangokurs eine einmalige Gelegenheit für Euch, die Ihr Euch nicht entgehen lassen solltet.

0
0
0
0
0
0
0
0
0
or copy the link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.