Was sich Tangotänzerinnen von Tangotänzern wünschen – eine kurze Zusammenfassung

0
0
0
0
0
0
0
0
0
or copy the link

Was sich Tangotänzerinnen von Tangotänzern wünschen – eine kurze Zusammenfassung

Willst Du wissen, was sich Tangotänzerinnen von ihren Partnern wünschen, und was einen Mann in den Augen der Damen zu einem guten Tangotänzer macht?

Willst Du wissen, was sich Tangotänzerinnen von ihren Partnern wünschen, und was einen Mann in den Augen der Damen zu einem guten Tangotänzer macht?

So, hier kommt meine kurze Zusammenfassung der Umfrage.

Natürlich ist diese Umfrage nicht repräsentativ nach wissenschaftlichen Standards, aber im Wesentlichen ist hier alles genannt worden, was ich in meinem Tangoleben von Tänzerinnen gehört habe.

Was ist also wichtig für alle Tangotänzerinnen?

  • Gepflegtes Äußeres und persönliche Hygiene
  • Respekt vor den Tanzpartnerinnen (Dazu gehört natürlich auch schon Punkt 1)
  • Einfühlungsvermögen
  • Der Tanzpartnerin zugewandt sein
  • Die Dame nicht als „Tanzsportgerät“ verstehen
  • Musikalisches Tanzen
  • Kein Dozieren auf der Tanzfläche um „der Dame zu erklären, wie es richtig geht“
  • Humor
  • Der Tanzpartnerin das Gefühl von Sicherheit geben, so dass sie sich der Führung / den Einladungen des Herrn anvertrauen kann
  • Freundlichkeit
  • Höflichkeit / gutes Benehmen
  • Kein Vorführen des Figurenrepertoires, welches man (mehr oder weniger) beherrscht, egal ob die Dame das kann oder will
  • Leidenschaft /Energie (Da sollte man aber fein dosieren. Damen mögen weder von einem Tänzer hin-und- her gezerrt werden, noch macht es Spaß mit einem luschigen, kraft- und saftlosem Mann zu tanzen)

Manche dieser Dinge überschneiden sich natürlich. Alle schriftlich eingesandten, ausführlichen Beiträge dazu könnt Ihr hier lesen:  Was erwarten Damen von einem guten Tangotänzer.

Viele interessante Dinge sind dabei angesprochen worden.

Interessant ist aber auch, was  überhaupt nicht angesprochen / gewünscht wurde.

Bei all den Dingen, die sich Tangotänzerinnen von den Herren erwarten, „fehlt“ nämlich Eines vollständig. Und wahrscheinlich wird das viele Tänzer erstaunen.

Keine einzige Dame hat sich nämlich gewünscht, dass die Herren mehr Schritte, Figuren, Schrittsentenzen machen.

Offenbar ist das für die allermeisten Damen überhaupt nicht wichtig.

Interessant ist das deswegen, weil die meisten Tangotänzer, mit denen ich rede, glauben, dass sie möglichst viele Figuren können und tanzen müssten, um den Tanz für die Damen interessant zu machen.

Ich weiß auch, dass sich viele Herren genau deswegen sehr viel Stress machen, und sich als Tänzer nicht wirklich gut und komplett fühlen, wenn sie nur wenige Figuren beherrschen.

Dazu kann ich nur sagen, vergesst es!

Wenn Ihr wirklich noch einen Beweis dafür braucht, dass Figuren für die Damen vergleichsweise unwichtig sind, lest, was diese von einem guten Tangotänzer erwarten.

 

Interessant könnten für Euch auch folgende Beiträge sein:

Tangomusik hören

Stefano tanzt wunderbar

Wobei können uns Figuren helfen?

Ihr wollt schön Tango tanzen? Konzentriert Euch auf die Musik!

Tango mit Stil? Ja bitte!

0
0
0
0
0
0
0
0
0
or copy the link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.