Primero La Musica…! Gedanken zum Tango, zum Tanzen und überhaupt

0
0
0
0
0
0
0
0
0
or copy the link

„Primero la musica con su compas y melodia, segundo el sentimiento, tercero la elegancia, por ultimo las figuras. Asì se baila el Tango!“  

„Zuerst die Musik mit ihrem Rhythmus und ihrer Melodie, als zweites das Gefühl, als drittes die Eleganz, als letztes die Figuren. So tanzt man Tango!“

Tango mit Ricky Barrios und Laura Melo, beim Tangokurs in La Rogaia

„Zuerst die Musik mit ihrem Rhythmus und ihrer Melodie, als zweites das Gefühl, als drittes die Eleganz, als letztes die Figuren. So tanzt man Tango!“ Nun, Ricky Barrios und Laura Melo beherrschen dies alles perfekt.

Tango und Tradition: „Tradition ist nicht die Anbetung der Asche sondern die Weitergabe des Feuers“ (Gustav Mahler)

„A good teacher makes all the difference“ (Edie the Salsa Freak)

„Tanzen ist Esperanto mit dem ganzen Körper“ (Fred Astaire)

„Geh´ auf die Tanzfläche und setz Dich hin!“ (alte Milongueroweisheit)

„Ritmo! Ritmo! Ritmo!“ (Eduardo Aquirre)

„Man muß die Stille tanzen. Und die Violinen. Auch wenn keine da sind.“  (Gerardo Portalea)

„Der Tango kommt aus den Slums, nicht vom Parkett. Wenn man das nicht mehr sieht oder spürt, dann ist er tot.“ (Carmen Calderón)

Tango und Freiheit: „TaNGO ist zu drei Fünfteln eine Nichtregierungsorganisation“  (Wolfgang Sandt)

„Es gibt verschiedene Stile, aber nur einen Tango“

„Die Eleganz und die Anmut Deiner Bewegungen findest Du in Deiner Seele“ (Pibe Sarandi)

„Mehr Schritte zu können, bedeutet nicht, besser zu tanzen“ (Daniela Pucci und Luis Bianchi)

“Ein guter Tänzer ist jemand, der auf die Musik hört… Wir tanzen die Musik, nicht die Schritte. Jeder der danach strebt zu tanzen, denkt nicht daran, was er tun wird. Was ihn interessiert, ist der Musik zu folgen. Weißt Du, wir sind Maler. Wir malen die Musik mit unseren Füßen. ”  (Carlos Gavito)

El hombre debe saber que baila para ella, y al hacerlo hace que ella se vea como una reina. Sólo así será el rey.“

„Der Mann muss verstehen, dass er für sie (die Tanzpartnerin) tanzt, und indem er das tut, lässt er sie sich wie eine Königin fühlen. Nur so wird er der König sein.“ (Carlos Gavito)

“ Der Tango ist kein Tanz, sondern eine Obsession. Für den Tangotänzer gehört er zum Leben, wie Essen und Schlafen. Erotisch und leidenschaftlich, beunruhigend und melancholisch, beteiligt er nicht nur den Körper, sondern auch die Seele.“ (Carlos Gavito)

„Männer, um Tango zu tanzen, müsst  Ihr dem Herz der Frau zuhören.“ (Cacho Dante)

Gedanken zum Tango, zum Tanzen und überhaupt (Wenn Euch dazu etwas einfällt, schreibt mir einfach)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.