Tangokurs für Fortgeschrittene mit Joseba Pagola und Bakartxo Arabaolaza, 5. – 12.September 2015

Tangokurs für Fortgeschrittene mit  Joseba Pagola und Bakartxo Arabaolaza,

Wenn Ihr schon über mehr Tanzerfahrung verfügt, und Euer tänzerisches Repertoire beträchtlich erweitern wollt, könnte Euch dieser Kurs interessieren.

Joseba und Bakartxo tanzen auf sehr lässige, entspannte Weise mit Bewegungsstrukturen und „Figuren“ des Tango Nuevo, wie er von Gustavo Naveira und Fabiàn Salas entwickelt und unterrichtet wurde.

Da sie aber nicht nur moderne Tangomusik mögen, sondern auch die alten Tangoorchester lieben, haben sie ihren Tanz so entwickelt, dass sie mit ihrer modernen Art zu tanzen sowohl zu moderner als auch zu traditioneller Musik schön tanzen können. Ihren Stil empfinde ich gleichermaßen als lässig, entspannt, dynamisch, fließend und toll anzuschauen.

Sie können ihren Tanz an jede Musik und an die jeweiligen Platzverhältnisse problemlos anpassen, – sehr hilfreich bei begrenztem Platz auf der Tanzfläche.

Ich habe sehr viel von den Beiden gelernt, von ihrer Art modernen Tanz und Musik und alte Tangos nicht als Gegensätze zu begreifen, sondern beides zu verbinden, und kann sie nur wärmstens empfehlen, zumal sie nicht nur tolle Tänzer sondern auch erstklassige Lehrer sind.

Falls Ihr nicht sicher seid, ob dieser Kurs für Euch richtig ist oder nicht, findet Ihr hier einen kleinen Ratgeber: Welcher Tangokurs ist der richtige für mich?

Da der Kurs schon gut gefüllt ist, und die Plätze begrenzt sind, empfehle ich, Euch baldmöglichst anzumelden und Euren Platz zu sichern, wenn dieser Kurs für Euch interessant ist.

P.S. Seid Ihr fortgeschrittene Tangotänzer aus Bayern oder Baden-Württemberg und auf die Schulferien angewiesen, um Urlaub zu nehmen? Dann ist dieser Tangokurs eine einmalige Gelegenheit für Euch, die Ihr Euch nicht entgehen lassen solltet.

Tangovideo. Chicho Frumboli und Lucia Macer tanzen La Cumparsita. Die wahrscheinlich beste Interpretation des wohl berühmtesten Tangos.

Tangovideo. Chicho Frumboli und Lucia Macer tanzen La Cumparsita. Die wahrscheinlich beste Interpretation des wohl berühmtesten Tangos.

Vor ein paar Tagen schickte mir eine gute Tangofreundin aus München den Link zum Tangovideo mit Chicho und Lucia.

Ich kannte das Video schon und dachte, dass ich hier im Tangokurs Blog schon einen Post dazu gemacht hätte. Aber zu meinem Erstaunen fand ich – nichts. Warum ich über dieses Video nichts geschrieben habe, obwohl ich das schon seit Langem vorhatte, weiß ich auch nicht, aber das hole ich jetzt nach.

Chicho ist wohl einer der musikalischsten Tänzer die es gibt, und seine Art mit der Musik zu spielen ist für mich immer wieder Vorbild und Ansporn. Was er und Lucia aus der „Cumparsita“, dem Karnevalsmarsch, machen, muss jeder Tangotänzer gesehen haben.

Erfahrt mehr über die Entstehungsgeschichte von „La Cumparsita“. klckt hier

Über Musikalität im Tango „Wer hat Angst vor der Musik?“ klickt hier

Wie Du zum Tangogott (oder zur Tangogöttin) wirst. Tangoreisen La Rogaia, Tangokurs Ostern 2015

Wie Du zum Tangogott (oder zur Tangogöttin) wirst. Tangoreisen La Rogaia, Tangokurs Ostern 2015

Wirklich gut Tango zu tanzen bedeutet nicht, viele Schrittfolgen auswendig zu können.
Vielmehr ist Tango tanzen eine Frage der inneren und äußeren Haltung.

Wenn Du selbstbewusst und aufrecht dastehst, hast Du bereits eine der wichtigsten Voraussetzungen um toll Tango zu tanzen.

Tangourlaub mit Filippo Avignonesi, Ostern 2015

Tangourlaub mit Filippo Avignonesi, Ostern 2015

Von da aus ist es nur mehr ein kleiner Schritt zum Tangogott oder zur Tangogöttin

Helfen werden Euch bei diesem Schritt Filippo Avignonesi und Candela Ramos, die wie es kaum jemand anders verstehen, die innere Haltung und das Selbstbewusstsein ihrer Schüler auf ein bis dahin nicht erlebtes Niveau zu heben, und aus jedem und jeder den Tangogott oder die Tangogöttin herauszulocken.

In den Osterferien 2015 geben Filippo Avignonesi und Candela Ramos wieder einen Tangokurs in der Villa La Rogaia. Wollt Ihr mehr darüber wissen? Klickt hier: Tangokurs mit Filippo und Candela

Und eines garantiere ich Euch.
In ihrem Tangokurs werden die beiden nichts unversucht lassen, um Euch mit Witz, tänzerischem Können und schauspielerischem Talent zu zeigen, wie Ihr Euren Platz im Tango Olymp einnehmen könnt.

Wichtig! Wenn Ihr bis zum 31. Januar 2014 einen Tangourlaub in der Villa La Rogaia bucht, unterstützt Ihr Ärzte ohne Grenzen. Hier erfahrt Ihr wie und warum Warum wir Ärzte ohne Grenzen unterstützen

Tangovideo: Joseba Pagola und Bakartxo Arabaolaza tanzen den Vals „Idilio Trunco“ von Alberto Castillo

Joseba und Bakartxo gehören zu meinen Lieblingstänzern und Tangolehrern. Hier tanzen sie den Vals „Idilio Trunco“ von Alberto Castillo

 

Und hier noch eine Zugabe: „Sueno Azul“ von Osvaldo Fresedo.

Was ich bei den Beiden am meisten mag, sind ihre pfiffige, entspannte Art zu tanzen und ihr feiner Humor beim Unterricht in ihren Tangoworkshops.

Tango im SWR, Andres und Mira, beliebte Tangolehrer, geben ein Fernsehinterview

Tango im SWR, Andres und Mira, Tangolehrer geben ein Fernsehinterview.

Andres und Mira geben regelmäßig Tangokurse in La Rogaia. Jetzt könnt Ihr sie im Fernsehen sehen.

Andres und Mira geben regelmäßig Tangokurse in La Rogaia. Jetzt könnt Ihr die beiden auch im Fernsehen sehen.

Andres und Mira sind ausgezeichnete Tangolehrer und bei ihren Schülern sehr beliebt. Sie unterrichten regelmäßig in La Rogaia.

In dem Interview beim SWR erzählen sie ein wenig darüber, wie sie Tango verstehen, und warum Tango, ihrer Meinung nach, viele Menschen so sehr anspricht. Außerdem machen sie auch eine kleine Tanzeinlage.

Ihr könnt Euch das Interview hier anschauen

Wenn Ihr mehr über die Tangokurse von Andres und Mira in La Rogaia und über Tangourlaub wissen wollt, gibt es für Euch hier mehr Informationen

 

Ariadna Naveira, Inspiration für Tangotänzerinnen die auch die Männerrolle lernen wollen

Ariadna Naveira, Inspiration für Tangotänzerinnen die auch die Männerrolle lernen wollen

Tangoreisen La Rogaia mit Ariadna Naveira
Ariadna Naveira, Inspiration für Damen die Führen lernen wollen

Viele Tangotänzer kennen Ariadna Naveira als Tochter von Gustavo Naveira und Partnerin von Fernando Sanchez.

Aber Ariadna Naveira tanzt nicht nur die Frauenrolle im Tango, sondern auch die Männerrolle hervorragend, wie sie im Tangovideo mit Ines Muzzopappa beweist…

Für die Teilnehmer im Tangokurs mit Ariadna und Fernando in der Villa La Rogaia bedeutet das, dass sowohl Tänzerinnen als auch Tänzer im besonderen Maß profitieren, und sich manche Tänzerin, die auch die Männerrolle lernen will, von Ariadna wertvolle Tipps und Inspiration holen kann.

 

Mehr über den Tangokurs mit Ariadna Naveira und Fernando Sanchez, Mai 2014 in der Villa La Rogaia

Ariadna Naveira & Fernando Sanchez. Und hier noch zwei Videos…

Tango Buenos Aires – Dokumentarfilm

Tango Buenos Aires

Tango in Buenos Aires, ein Lebensgefühl

Tango in Buenos Aires, ein Lebensgefühl

Dieser deutsche Fernsehfilm von 1974, gibt einen kleinen Einblick in die damalige Tangoszene in Buenos Aires dargestellt besonders in der Musik von Astor Piazzolla und Eduardo Rovira, und zeigt den historischen Kontext in dem sie damals ihre zeitgenössische „Tango“ Musik komponierten.

buenos aires revolucion

Neuer Aufbruch. Juan Peron wird wieder zum Präsidenten gewählt.

Der Film spielt 1973, in einer Zeit des politischen Chaos aber auch neuer Freiheiten, die aber kurz darauf, mit der Machtergreifung der Militärs 1976, wieder massiv unterdrückt wurden.

 

 

 

Der erste Musikstück des Films ist der Tango „Malambeo“ von Osvaldo Ruggerio gespielt von Puglieses Orchester im Jahre 1961.

Floreal Ruiz

Floreal Ruiz

Im Film sieht man sieht unter anderem Floreal Ruiz mit Julia Plaza, Tania (Ehefrau von Discépolo), Carlos Gardel, Eduardo Rovira, Astor Piazzolla, Amelita Baltar.

 

Garlos Gardel

Garlos Gardel

 

 

 

 

Eduardo Rovira

Eduardo Rovira

 

 

 

Amelita Baltar

Amelita Baltar

 

Astor Piazzola

Astor Piazzola

 

 

 

 

 

Hier gehts zum Film

 

 

Tangovideos mit Dani und Luis, superlustig und saugut

Dani und Luis, superlustig und saugut

Tangoreisen La Rogaia, Tangourlaub 2014 mit Daniela Pucci und Luis Bianchi, Tangovideos mit Dani und Luis

Daniela Pucci und Luis Bianchi, – Tangotänzer und Lehrer der Spitzenklasse. Superlustig und saugut. Ach ja, und supernett sind sie auch noch…

Falls Ihr Daniela Pucci de Farias und Luis Bianchi noch nicht kennt, könnt Ihr hier vier ihrer Tangovideos sehen, – zwei Milongas, ein Tango von Carlos di Sarli und ein Stück von Chopin.

Lasst Euch das  nicht entgehen! Es lohnt sich.

Technisch und was Musikalität angeht sind die beiden absolut brillant. Aber was mir am meisten gefällt, wenn ich den Beiden zuschaue (Live oder im Video), sind ihre unglaubliche Präsenz und ihr umwerfendes komödiantisches Talent.

Egal ob bei ihrer „normalen“ oder bei ihrer „betrunkenen“ Milonga (Letztere weckt bei mir Erinnerungen an „Dinner for One“:-), ob bei einem Tango von Di Sarli oder bei ihrer Tango Nuevo Interpretation eines Chopin Stückes, – es ist immer ein Heidenspaß und ein Genuß, Dani und Luis beim Tanzen zu sehen.

Also schaut Euch die Videos an und schreibt unten einen Kommentar, was Ihr davon haltet.

Hier noch mal der Link zu den Videos

P.S. Auf der Seite gibt es noch mehr Infos zu Dani und Luis.  Die Videos sind direkt unter dem Text.

P. P. S. Und hier noch mehr zu Dani und Luis

Tangovideo mit Selva und Marcelo

Ich hatte Selva und Marcelo ja schon einmal im Tangokurs Blog kurz vorgestellt.

La Rogaia Tangoreisen und Tangourlaub 2014, Tangokurs mit Marcelo und Selva

La Rogaia Tangoreisen und Tangourlaub 2014, Tangokurs mit Marcelo Ramer und Selva Mastroti, einem der derzeit besten jungen Tangopaare und Tangolehrer.

Ich finde, dass sie derzeit zu den elegantesten und interessantesten Tangopaaren gehören.
Außerdem haben sie einen ausgezeichneten Ruf als Tangolehrer, was leider nicht bei allen Tänzern der Spitzenklasse selbstverständlich ist.
Aber macht Euch am Besten selber ein Bild davon, wie sie tanzen.
Hier könnt Ihr Selva und Marcelo auf YouTube sehen.
Dieses Jahr geben die Beiden in La Rogaia einen Tangokurs (4.10.2014 – 11.10.2014)

Mehr über Selva und Marcelo, ihren Unterricht und Tangourlaub in La Rogaia findet Ihr hier